Unsere Zufriedenheitsgarantie zu Weihnachten 2017:
Rechtzeitige Lieferung bis Heiligabend bei Bestellungen bis 21.12. 15 Uhr
Kostenloser Versand 
 +   45 Tage Rückgaberecht  +  Kostenlose Überraschung
 
Close Action Panel

Fliege oder Krawatte

07.08.2017
Katka Šugárková

Die Fliege ist ein außergewöhnliches Accessoire, mit dem sein Träger viel mehr als mit einer Krawatte aus der Menge herausstechen und seinen einzigartigen Geschmack zeigen kann. Die meisten Leute, die eine Fliege tragen, sehen charismatisch und freundlich aus. Dank berühmten Persönlichkeiten werden sie sogar unterbewusst als intelligenter wahrgenommen.

Fliege oder Krawatte

Wann sollte man eine Fliege anziehen?

Die Antwort ist einfach - jederzeit. Dennoch sollten wir nicht vergessen, dass wir bei der Wahl von einer Fliege viel sorgfältiger und vorsichtiger sein sollten als bei der Wahl von einer Krawatte. Beide gehören zu den Grundaccessoires von Herren und mindestens eine von jedem Typ sollte sicherlich im Kleiderschrank von jedem Mann zu finden sein. Das Accessoire sagt viel über seinen Träger und seine Wahl sollte daher nicht unterschätzt werden. Sollten wir aber eine Krawatte oder eine Fliege bevorzugen? Bei BeWooden sind wir damit im Reinen.

Die Fliegen haben das gewisse Etwas. Wahrscheinlich liegt das in ihrer Form, dass sie anders und in gewisser Weise klarer wirken. Doch da es nicht so einfach ist sie zu tragen, ist es notwendig bestimmte Regeln zu kennen. Ihr solltet nicht auf Teufel komm raus eine Fliege zu jedem eurer Outfits für jeden Tag anziehen. Denn eine Herrenfliege vermittelt ihre Einzigartigkeit vor allem durch die Ereignisse und Events, zu denen Ihr sie zu Eurem Accessoire wählt. Zudem solltet ihr eher schlichte Kleidungsstücke wählen, damit sie sich nicht mit dem einzigartigen Accessoire unnötig beißen.



Was den Anzug betrifft, empfehlen wir dazu die braunen, schwarzen oder grauen Farbtöne Zu Hemd ohne Sakko empfehlen wir eine größere Auswahl an Farben. Es ist natürlich auch möglich eine Fliege zu einem gestreiften Anzug zu tragen. Seid Euch davor nur sicher, dass die Streifen wirklich sehr fein und nicht zu aufdringlich wirken. Das Wichtigste ist aber die Herrenfliege an sich. Wir haben bereits davon gesprochen, dass die anderen Teile Eures Outfits eher einfach bleiben sollten. Jetzt wird es Zeit euer perfekt passendes Accessoire zu wählen und Euren Gentleman-Style zu untermalen.

Es gibt nichts Leichteres, als mit klassischen Designs wie z,B Streifen zu starten, wenn Ihr Euch aber auch mit mutigeren Mustern wohl fühlt, probiert eher ein gepunktetes Design oder ein Paisley-Muster aus. Eurer Phantasie ist keine Grenzen gesetzt. Die Herrenfliege ist ein so kleines Kleidungsstück, dass es durchaus akzeptabel ist, wenn sie etwas auffälliger ist. Ihr habt Euch entschieden sie zu tragen und so aus der Menge herauszustechen, warum dann nicht auf einer besonderen Art und Weise?



Denkt daran, dass die Fliege nicht so „normal“ aussieht wie eine Krawatte und bindet sie euch immer eng zusammen. Glücklicherweise kann die BeWooden Fliege in ein paar Sekunden um den Hals geschlungen werden. Die Größe und Form sind weitere Aspekte, die aber eher bei der Krawatte ins Spiel kommen. Bei der Wahl von einer Fliege ist es nämlich viel wichtiger darauf zu achten, dass die Fliege nicht zu groß oder zu klein ist, weil das Euren gesamten Look schnell ruinieren könnte.

Da Fliegen häufig zu den Abendereignissen angezogen werden, denken manche Männer, dass es sich um eine rein formale Angelegenheit handelt. Wir ermutigen Euch sie auch alltäglich zu tragen. Gerade In den letzten Jahren sieht man die Fliege zu immer mehr informellen Anlässen.

 

Welches Accessoire darf es also denn sein und wann?

Fliegen sind mit formalen Ereignissen verbunden. Wie wir schon oben erwähnt haben, gehören sie aber bei mehr und mehr Männern zu einem untrennbaren Bestandteil Ihrer Outfits. Die Krawatten sehen wir nach wie vor hauptsächlich in der Geschäftswelt.

Natürlich kommt es aber immer noch vor allem darauf an, welche Ergänzung ihr zu der Fliege tragt. Bei einem Smoking oder Frack stellt sich die Frage nicht, da die Fliege Pflicht ist.Wenn Euer Anzug aus Samt ist oder farblich abgesetzte Nähte hat, zieht dazu auch eine Fliege an. Und dasselbe gilt für einen Zweireiher oder einem Sakko nur mit einer Knopfreihe. Zu einem Einreiher mit zwei oder drei Knöpfen ist es allerdings besser eine Krawatte zu wählen.




BeWooden - Katka Šugárková
Katka Šugárková
Blogger
Hat dir der Artikel gefallen?
Teile ihn mit deinen Freunden!
Immer Up-To-Date:
Warenkorb
Gesamtbetrag 0 inkl. MwSt.
Zum Warenkorb