Die 10 nachhaltigsten Städte der Welt

12.07.2018
Sarah Wirgenings

In einem vorigen Artikel haben wir bereits darüber berichtet, welche Faktoren eine Stadt nachhaltig machen. Dies lässt aber die Frage offen, welche Städte als Vorbild dienen können. Wir stellen Euch hiermit die 10 nachhaltigsten Großstädte der Welt vor und welche Kriterien und Projekte sie so umweltschonend machen.

10 nachhaltigste Städte

Die Kriterien

Nicht jede Stadt kann sich als nachhaltig bezeichnen. Die Metropolen müssen verschiedenste Bedingungen erfüllen, um den Titel zu erhalten.

Der “Sustainable Cities Index” aus dem Jahre 2016 bewertet 100 Städte auf dem gesamten Globus nach ihrer Nachhaltigkeit. Das geschieht über die drei “Säulen der Nachhaltigkeit”. Diese vertreten verschiedene Bereiche der Wirtschaft. Einmal im sozialen (Menschen), ökologischen (Planet) und ökonomischen (Profit) Bereich:


Menschen

Bei diesem Bewertungskriterium geht es um die Lebensqualität und Gesundheit der Einwohner. Dies bezieht sich besonders auf die Lebenserwartung und Fettleibigkeit. Aber auch die Bildung, Einkommensunterschiede, Work-Life-Balance, Kriminalitätsrate und die Wohn- und Lebenshaltungskosten spielen eine große Rolle.


Planet

Dieser Index bewertet beispielsweise die Städte nach ihrem Energieverbrauch und darin enthalten dem Anteil an erneuerbaren Energien, Grünflächen innerhalb der Städte, Recyclingraten, Treibhausgasemissionen, Naturkatastrophenrisiko, Trinkwasser, Abwasserentsorgung und der Luftverschmutzung. Somit beinhaltet er allgemein alle Bereiche der Umwelt.


Profit

In diesem wirtschaftlichen Bereich hat besonders die Infrastruktur in der Stadt eine wichtige Bedeutung. Aber auch beispielsweise die Geschäftstätigkeit, der Tourismus, das BIP, die Bedeutung der Stadt in globalen Wirtschaftsnetzwerken und die Beschäftigungsquoten sind wichtig bei der Bewertung.

10 nachhaltigste Städte

Das Ranking

Das Zusammenspiel aller drei oben aufgeführten Kriterien bildet die Grundlage für die Bewertung der nachhaltigsten Städte. Davon befinden sich alleine acht innerhalb von Europa. Die Plätze verteilen sich wie folgt:


1. Zürich

Zürich hat mit Abstand die geringste Einwohnerzahl von allen Top 10 platzierten Städten. Dennoch tut sie vieles für die Umwelt: Besonders im Bereich “Planet” kann die Stadt durch ihre Bemühungen im Klima- und Umweltschutz punkten. Keine der aufgeführten Städte ist allerdings vollkommen perfekt. Insbesondere aufgrund der hohen Lebenshaltungskosten hat Zürich Punkte im Bereich “Menschen” verloren.


2. Singapur

Singapur, auch “Stadt der Gärten” genannt, verdient seinen Spitznamen zurecht. Die Politik hat in den nächsten Jahren viele Pläne die Stadt noch grüner zu machen. So ist es kein Wunder, dass sie auch im Ranking hoch positioniert ist. Bis 2030 sollen sogar mindestens 80% der Gebäude als Energie- und Ressourcenschonend zertifiziert werden.

 

3. Stockholm

Stockholm, die Hauptstadt von Schweden, glänzt mit ihren nachhaltigen Technologien, dem hohen Bildungsniveau und erneuerbaren Energien, sowie geringen CO2 Ausstößen. Auch hier gibt es zahlreiche Pläne, die die Umwelt weiter schonen sollen.


4. Wien

Auch Wien hat viele Vorhaben der Umwelt etwas Gutes zu tun. In ihrem Stadtentwicklungsplan 2025 sind alle Ziele aufgelistet, die sie bis in sieben Jahren erreichen möchten. Doch dies sind nicht die einzigen Projekte: Seit Jahren arbeitet Wien daran die nachhaltige Entwicklung der Stadt auch für die Zukunft  sichern zu können.


5. London

London, der Gastgeber der Olympischen Spiele 2012 hatte seine Vorhaben groß mit den “nachhaltigsten Olympischen Spiele aller Zeiten” betitelt. Die Stadtplanung für die großen Bauprojekte sollte so umweltfreundlich wie möglich umgesetzt, strukturschwache Gebiete aufgewertet werden und neue Arbeitsplätze entstehen. Dies ist ihnen auch weitestgehend gelungen. So hat auch London noch weitere Pläne die Stadt in eine grünere und auch im sozialen Bereich bessere Zukunft zu lenken.


6. Frankfurt

Die erste deutsche Stadt im Ranking ist Frankfurt auf Platz 6. Frankfurt integriert die Bevölkerung in die Stadtentwicklung mit ein und setzt häufig neue, innovative Ideen um, damit die Stadtplanung weitergebracht wird.

 

7. Seoul

Seoul steht, wenn es um das Thema Innovationen geht auch sehr weit vorne. Viele kreative Köpfe arbeiten seit Jahren daran, gute Wege zu finden auch den Alltag für viele Menschen zu vereinfachen und gleichzeitig etwas für die Umwelt zu tun. Ein Beispiel dafür ist das Projekt Sharing City Seoul mit dem Ziel durch freiwilliges Teilen z.B. von freien Räumen oder dem Auto, den Konsum einzuschränken und Emissionen entgegen zu wirken.


8. Hamburg

Die zweite deutsche Stadt in den Top 10 ist Hamburg. Die Hafenstadt bietet zahlreiche Workshops und Initiativen zum Thema Nachhaltigkeit an. Auch arbeitet sie hart daran, die SDGs und Agenda 21 umzusetzen.


9. Prag

Prag hat ebenfalls Pläne, die es bis zum Jahr 2030 umgesetzt haben möchte. Die nachhaltige Mobilität, die einhergeht mit der Nachhaltigkeit der Städte ist hier besonders zu nennen.

 

10. München

Auch die dritte deutsche Stadt bemüht sich stark der rapiden Entwicklung der Stadt gerecht zu werden. Die 17 Ziele der SDG und weitere soziale Verbesserungen zu erreichen ist somit eines ihrer Hauptziele.

10 nachhaltigste Städte



BeWooden - Sarah Wirgenings
Sarah Wirgenings
Hat dir der Artikel gefallen?
Teile ihn mit deinen Freunden!
Immer Up-To-Date:
Durch die Bereitstellung der oben genannten personenbezogenen Daten stimme ich zu, dass die BeWooden GmbH meine persönlichen Daten für den Versand von Newslettern mit Nachrichten und Produkt- sowie Serviceberichten der BeWooden GmbH verarbeiten kann. Ich bestätige außerdem, dass ich die Informationen bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten, die hier zur Verfügung gestellt werden, gelesen habe und, dass ich sie vollständig verstanden habe. Mir ist auch bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann, indem ich auf den Link im Newsletter klicke, der als "Unsubscribe from the newsletter" gekennzeichnet ist.
Warenkorb
Gesamtbetrag 0 € inkl. MwSt.
Zum Warenkorb