Die Trachtenbrosche - Ein Must-Have am Dirndl

17.03.2020
Kilian Thullen

Die Trachtenbrosche - ein Klassiker auf der Wiesn

Egal ob auf der Wiesn, auf einer Bierbank oder einer Berghütte, eine Trachtenbrosche ist immer ein wunderschönes und geeignetes Accessoire. Sie hat den Vorteil, dass sie zu verschiedenen Anlässen getragen werden kann und sich sehr gut mit ähnlichem Schmuck kombinieren lässt. Zudem ist Trachtenschmuck zeitlos, was sicherstellt, dass du sehr lange Spaß an deinem Accessoire haben wirst. Da das Oktoberfest bereits seit 1810 veranstaltet wird, blickt natürlich auch der Schmuck auf eine bewegte Geschichte zurück, denn einige Dinge haben sich in den letzten zwei Jahrhunderten sehr wohl geändert. Heute gibt es viele ähnliche Veranstaltungen, wie die Cannstatter Wasen, die diese Traditionen adaptieren und sich ebenfalls großer Beliebtheit erfreuen.

Früher sagte der Trachtenschmuck vor allem etwas über die gesellschaftliche und religiöse Zugehörigkeit des Trägers oder der Trägerin aus. Dies äußerte sich darin, dass bestimmte Schmuckstücke typisch für gewisse Bevölkerungsgruppen waren und diese sich damit zu erkennen geben sollten. Der soziale Status hingegen wurde in Größe und Gewicht der Schmuckstücke ausgedrückt, denn wohlhabende Menschen trugen entsprechend schwere und opulente Accessoires, die den Rang der Person unterstreichen sollten. Ihren Einfluss und ihren Reichtum zeigten sie zum Beispiel durch teure Perlen, bestimmte Jagdtrophäen oder hochwertiges Silber. Zu dieser Zeit war es üblich, dass ausschließlich Silberschmuck zum Dirndl getragen wurde, doch auch das hat sich längst geändert.

Dirndl-Schmuck - vielfältige Möglichkeiten

Die Möglichkeiten der Kombination von Trachtenschmuck sind deutlich vielfältiger geworden, denn heute kann man nahezu jedes Schmuckstück auch zum Dirndl tragen. Statement-Ketten, Broschen, goldene Trachtenketten, Armbänder oder Ohrstecker, alle erfreuen sie sich großer Beliebtheit. Gerade hier kannst du deinen Dirndl mit einem einzigartigen Stil versehen, denn erst die Accessoires geben deinem Outfit den letzten Schliff. Eine schöne Variante ist beispielsweise die Kombination eines klassischen Trachtenkleids mit modernen Accessoires. Dieser gewollte Bruch gelingt jedoch nur dann, wenn deine Schmuckstücke edel und hochwertig aussehen, denn du solltest niemals dein edles Dirndl mit billigem Schmuck kombinieren. Hier kannst du gerne etwas wagen, denn die Wiesn-Mode der letzten Jahre zeigt eindeutig, dass moderne Trendaccessoires auf dem Oktoberfest immer gefragter werden.

trachtenbrosche_edelwei_

Die Trachtenbrosche - zwischen Tradition und Moderne

Die Trachtenbrosche ist immer noch ein echter Klassiker und darf in keinem perfekten Oktoberfest-Outfit fehlen. Seit jeher schmückt sie die Dirndl sämtlicher Damen auf der Wiesn und war nicht nur früher ein modischer Hingucker, sondern wirkt auch heute noch edel und ist einfach zu kombinieren. Getragen wird sie häufig vorne, mittig am Schürzenbund oder am Rücken befestigt. Auch hier gibt es einige klassische Motive, die aufgrund ihrer tiefen Verwurzelung in der bayerischen Tradition nie aus der Mode kommen werden:


  • Edelweiß

  • Herzen

  • Jagdmotive

  • Blumen


Allen voran ist natürlich das Edelweiß zu nennen, das schon immer ein fester Teil der Oktoberfest-Symbolik war. Das Edelweiß ist eine edle und seltene Pflanze und steht für faszinierende Schönheit und ewige Liebe. Als “Königin der Alpenblumen” ist sie außerdem ein Symbol für Mut und Tapferkeit und wird dir viel Selbstvertrauen schenken. Diese Trachtenbrosche verpasst deinem Dirndl den letzten Schliff und zeigt deine Naturverbundenheit.


Doch nicht nur das Edelweiß kann als Trachtenbrosche getragen werden, auch verschiedene andere Blumenmotive eignen sich hervorragend als Ergänzung für dein Dirndl. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt, denn erlaubt ist, was gefällt. Sollten die verschiedenen Blumenmotive nicht zu deinem Trachtenkleid passen, bieten sich Herz- oder Tiermotive an, die auf dem Oktoberfest ebenfalls häufig getragen werden.

Egal, welches Motiv du auswählst, es ist wichtig, dass du deine Trachtenbrosche gekonnt in Szene setzt und mit verschiedenen anderen Accessoires kombinierst. 

Eine Trachtenbrosche richtig kombinieren

Eine schöne Möglichkeit ist zum Beispiel die Wiederholung bestimmter Symbole in verschiedenen Accessoires. Auf diese Weise kannst hast du eine gewisse Geradlinigkeit in deinem Outfit, die deinen Look besonders stilvoll macht. Die Trachtenbrosche lässt sich besonders gut mit den passenden Ohrsteckern oder Halsketten kombinieren. 


Entscheidest du dich für eine Trachtenbrosche von BeWooden, kannst du in vielen Fällen die passenden Accessoires dazu tragen, denn wir bieten einige Motive sowohl als Brosche als auch in Form von Halsketten und Ohrsteckern an. So ersparst du dir die schwierige Aufgabe, die einzelnen Schmuckstücke aufeinander abzustimmen und bist in jedem Fall perfekt gestyled. Zudem sind all unsere Accessoires von Hand produziert und werden ausschließlich unter Verwendung hochwertiger Materialien gefertigt. Das äußert sich in einem edlen Aussehen, das dein Oktoberfest-Outfit perfektionieren wird.







BeWooden - Kilian Thullen
Kilian Thullen
Visionär
Hat dir der Artikel gefallen?
Teile ihn mit deinen Freunden!
Unsere News abonnieren
Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons erkläre ich mich damit einverstanden, dass die BeWooden GmbH mir regelmäßig Informationen zum Produktsortiment per E-Mail zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber der BeWooden GmbH mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Warenkorb
Gesamtbetrag 0 € inkl. MwSt.
Zum Warenkorb