Hochzeit zwischen Beeren und Blumen

14.09.2020
Kilian Thullen
Ein Gastbeitrag von Mariventa

Eine Gartenhochzeit kann nicht nur sehr gemütlich und heimelig, sondern auch edel und romantisch sein. Egal ob im eigenen Garten oder einer Outdoor-Freifläche, ob im Vintage- oder Boho-Stil: Eine Hochzeitsfeier inmitten der Natur hat viele Möglichkeiten.

01


Freie Trauung im eigenen Garten

Nach der standesamtlichen Trauung ist für viele eine kleine Feier im heimischen Garten im engsten Kreis eine tolle Lösung, den Tag ausklingen zu lassen, bevor zu einem späteren Zeitpunkt die große Feier ansteht. Wie wäre es denn, beides zu verbinden? Eine freie Trauung im Garten, einer euch vertrauten Umgebung, mit passender Dekoration kann ein besonderes Highlight sein.

02


Feiern im Einklang mit der Natur

Vor allem für naturliebende Menschen ist eine Feier unter freiem Himmel mit Sicherheit eine besonders schöne Idee. Auch bei eurer Hochzeit könnt ihr eure Liebe zur Natur und zu unserer Umwelt einbeziehen und nachhaltig planen. Es gibt mittlerweile viele Dekoelemente, die diesen Faktor berücksichtigen, wie z.B. solarbetriebene Lichterketten.

03

Bei eurer Papeterie könnt ihr beispielsweise Papier aus Gras- oder Altpapierbestandteilen und für den Druck umweltfreundliche Tinte verwenden.

Vermeidet überflüssigen Abfall wie Einweggeschirr und den Einsatz von umweltschädlichen Ballons.

04

Auch bei der Brautmode könnt ihr diesen Leitfaden verfolgen, wenn ihr euch in einem nachhaltigen Brautmodegeschäft umseht, das nur nachhaltig produzierte Mode sowie Kleider aus zweiter Hand anbietet.

Damit einher geht der aktuelle Trend wiederverwendbarer Trockenblumen in eurer Dekoration. Wenn euch das optisch nicht zu 100% gefällt, könnt ihr alternativ auch verschiedene Frisch- und Trockenblumen verbinden.

05


Euer Dekokonzept für eure Gartenhochzeit


Farbgebung


06


Generell ist es so wie bei jeder Art von Hochzeit – es ist euer Tag, also soll eure Dekoration auch genauso aussehen, wie ihr es euch wünscht. Trend 2021 sind vor allem bei Gartenhochzeiten kräftige Farbkontraste, die die Farben inmitten der Natur gegenseitig zum Leuchten bringen. In Kombination mit Gold oder anderen Metallen wirken die Farben dadurch noch edler und können eine tolle Alternative sein.


Dekoration & Beleuchtung

Indirekte Beleuchtung ist bei einer Gartenhochzeit im Sommer immer ein Thema. Mit Outdoor-Lichterketten könnt ihr eine gemütliche, romantische Stimmung für die Abendstunden erzeugen, die eure Gäste zum Verweilen einlädt.

07

Ein toller Trend ist derzeit, sein Wohnzimmer in den Garten zu verlegen und damit eine absolute Wohlfühlatmosphäre zu erschaffen. Eure Dekoration könnt ihr in Kombination mit vielen Blumen beispielsweise gut im wildromantischen Boho-Stil mit geometrischen Formen gestalten.

Wenn diese Prismen oder Loops sich überall im Garten in eurer Deko wiederfinden, und die Formen auch in der Papeterie aufgegriffen werden, entsteht ein harmonisches, modernes Gesamtbild.

08

Auch eure Torte und den Sweet Table könnt ihr entsprechend in Szene setzen. Wer es etwas verspielter mag, kann auch eine mehrstöckige Torte in verschiedenen geometrischen Formen wählen, die passend zum Gartenthema stilecht mit Beeren verziert wird.

09

Vielleicht habt ihr Lust, bei der Tischdeko auch mal etwas anderes auszuprobieren als klassische Vasenarrangements auf den Tischen. Ihr könnt eure Blumenbouquets auch höher platzieren und als euer Centerpiece in eurem Garten richtig in Szene setzen. Mit kleinen Tafel-Inseln, die immer für sich romantisch und modern beleuchtet sind, entsteht ein lockerer und trotzdem eleganter, feierlicher Rahmen für eine unvergessliche Feier.

10


Organisation

Natürlich ist es für euch mehr organisatorischer Auswand, euren heimischen Garten für euer Herzensfest selbst herzurichten als in eine fertig eingerichtete Location zu gehen, die ihr eurem Hochzeitskonzept entsprechend aufhübschen könnt. Möbel müssen wahrscheinlich geliehen werden, die Deko liegt komplett in euren Händen. Dreht den Gedanken um – ihr habt die Chance, eure komplett eigene Szenerie für eure Hochzeit zu kreieren, ohne viele Vorgaben! Ihr könnt euch noch freier, individueller und kreativer entfalten als in einem Innenraum. Falls ihr dabei Unterstützung braucht, holt euch einen erfahrenen Profi wie einen Eventausstatter oder Hochzeitsplaner ins Boot. Die haben u.a. auch Tipps für einen guten Caterer für euch.

10.5


Zum Abschluss hier noch 5 Must-Haves für eure romantische Gartenhochzeit:

  • Denkt an die richtige Schuhauswahl. High Heels sind bei einer Gartenhochzeit eher unpraktisch. Weist am besten schon in euren Einladungen auf passendes Schuhwerk (oder gar keines?) hin.
  • Denkt bei der Planung an die Bereitstellung von ausreichend sanitären Anlagen und ggf. Strom.
  • Überlegt euch im Vorweg einen Plan B für den Fall, dass das Wetter nicht mitspielen sollte. Das Essen ist so oder so meist gut in einem überdachten Wintergarten aufgehoben. Ansonsten ist ein Zelt immer eine gute Idee, falls ihr den Platz habt.
  • Nutzt für eure Fotos das besondere Licht in den Abendstunden und euer Setting mit Lichterketten & Co.
  • Stellt Mückenschutz bereit – Citronella-Kerzen o.ä. sind für die späteren Abendstunden ratsam.


11

Ich wünsche euch ein wundervolles Fest!



BeWooden - Kilian Thullen
Kilian Thullen
Visionär
Hat dir der Artikel gefallen?
Teile ihn mit deinen Freunden!
Unsere News abonnieren
Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons erkläre ich mich damit einverstanden, dass die BeWooden GmbH mir regelmäßig Informationen zum Produktsortiment per E-Mail zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber der BeWooden GmbH mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Warenkorb
Gesamtbetrag 0 € inkl. MwSt.
Zum Warenkorb