Unsere Holzfliegen für einen stilvollen Barber-Outfit: deine Baderknechte zeigen Dir ihre Favoriten

09.06.2016
Henrik Roth

Wer die aktuellsten Trends mitverfolgt weiß, dass Bärte momentan total „in“ sind. Wer zudem noch unsere News mitverfolgt, uns auf den Social Media folgt und auf unserer Geburtstagsparty vor vier Wochen war, hat gemerkt, dass Bärte in Kombination mit unseren Holzfliegen der absolute Hingucker ist. Doch was hat es mit den Bärten auf sich? Warum gibt es immer mehr Barbershops und Barbiere?

Wer sich in der Szene auskennt und – wie wir – immer nach einzigartigen Ideen sucht, kennt sicherlich schon deine Baderknechte aus Aachen. Die Jungs betreiben eine ganz besondere Art des Barbershops oder Friseursalons. Wer sich bei ihnen verwöhnen lässt, geht auf eine Zeitreise und spürt den Wert der Jungs auf Altbewährtes. So wie auch wir setzen sie auf Tradition, das finden wir super! Zu den Klängen von Jazz, Blues, Swing und Soul werden Männer hier schön gemacht, die dabei noch einen leckeren Kaffee von Vierundneunziggrad genießen können. Und das alles sogar in unseren wunderschönen Holzfliegen! Wenn das mal kein stilsicherer Luxus ist :-)

Holzfliege Model

Wir haben den super sympathischen Jungs ein paar Fragen gestellt.
Reist mit uns zurück ins Mittelalter!


Ihr lieben Baderknechte und Vierundneunziggrad, wie ist die Idee entstanden etwas so Traditionelles und doch Modernes zu gründen?
In deinem Kopf sind Vorstellungen, die durch visuelle Erscheinungen aktiviert werden.
Als wir das Ladenlokal auf dem Hirschgraben in Aachen gefunden haben, war die Idee sofort da, so als wäre sie schon seit Jahren vorhanden gewesen. Es war klar, was hier gemacht werden muss und so kam eins zum Anderen. Wir waren alle von Anfang an davon überzeugt und brauchten nicht viel kommunizieren, um uns sicher zu sein, dass wir alle den gleichen Gedanken verfolgen.

Daraufhin ging alles ganz schnell und deine Baderknechte und Vierundneunziggrad waren gegründet. 4 Männer, die dieselbe Philosophie verfolgen: einen Service der alten Schule.


Was steckt hinter den Namen Baderknechte und Vierundneunziggrad? Wie seid ihr auf die Namen gekommen und was haben sie zu bedeuten?
Baderknechte ist ein zusammengesetztes Wort, welches so gar nicht existiert.
Die Bader sind der Ursprung der Barbiere. Sie zogen von Stadt zu Stadt, um dort Menschen zu heilen und zu pflegen. Dazu gehörten körperliche Leiden und auch intensive Körperpflege wie Haarschnitte und Rasuren. Sie waren die Medizinmänner aus dem Mittelalter. Schaut man sich einen Barberpole an, so sieht man die Farben rot, weiß und blau, welche für Blut, Verband und Medizin stehen. Aus diesen Badern sind dann im Laufe der Zeit die Barbiere entstanden.

Vierundneunziggrad – Celsius – ist die perfekte Brühtemperatur für die gemahlene Kaffee- oder Espressobohne. Bei genau dieser Temperatur entfaltet sie die perfekten Aromen, nicht zu bitter und nicht zu sauer. Es war daher naheliegend diesen Namen für einen Lokal zu wählen, in dem man den perfekten Kaffee bekommen soll.

Wir beide sind die ersten auf der Welt, die so heißen. Darauf sind wir sehr stolz.


Was ist das Besondere an Euch?
Bei uns geht es um klassischen Stil. Schicke Kleidung wie es sich für den Herren mit Stil gehört, ein gepflegtes Äußeres und der richtige Umgangston. Der Kunde bzw. Gast ist der König.
Bei uns wird auf Pünktlichkeit und Service der ersten Klasse wert gelegt.

Sobald man die Schwelle unseres Geschäftes übertritt, taucht man in eine Epoche ein, die längst vergessen schien, jedoch jedem Menschen gefällt. Die Zeit wird entschleunigt, Entspannung ist angesagt – egal ob bei einem Kaffee und einem leckeren Snack für die Dame und den Herren bei Vierundneunziggrad, oder bei einer Stunde Wellness für den Herren bei deinen Baderknechten.

Wir sind überzeugt von unserem Konzept und sagen: Es ist auf jeden Fall ein Besuch wert.


Wie kommt das Konzept bisher an und was ist Eure Zielgruppe?
Das Konzept wird sehr gut angenommen. Die Leute finden es toll, endlich mal etwas „Neues“ zu sehen. Ein Besuch bei Vierundneunziggrad wird immer verbunden mit einem Blick in den Salon, wie auch umgekehrt. Unsere Gäste und Kunden fühlen sich sehr wohl bei uns. Die Zeit wird vergessen – genau das wollten wir erreichen.

Eine bestimmte Zielgruppe haben wir nicht, wir sind für jeden offen. Wir finden, genau so sollte es auch sein. Natürlich legen wir dabei Wert darauf, dass selbst die Kunden, die vorher keinen guten Service kannten, diesen bei uns jedoch wertschätzen lernen.


Welche Aufgabe hat Euer Hund Charly bei Euch?
Charly ist Teil unserer Familie. Er gehört zu uns, so als wären wir nie ohne ihn gewesen. Er verkörpert ein bisschen was von uns allen. Er ist verspielt und verrückt, immer mit seinen Gedanken in neuen Abenteuern und er sieht natürlich klasse aus! ;-)


Wie seid Ihr auf BeWooden gestoßen?
Auf einer Messe lernten wir BeWooden kennen und waren sofort begeistert von der Idee und vor allem von der fantastischen Umsetzung. Genau wie unsere kleine Oase, gab es vorher nichts vergleichbares, cooles, klassisches, jedoch trotzdem modernes.


Was macht Eure Arbeit mit den Holzfliegen so besonders?
Dadurch, dass wir bei der Arbeit sehr auf ein gepflegtes Äußeres Wert legen und darauf achten, dass wir den klassischen Stil beibehalten, haben wir mit BeWooden ein Produkt gefunden, das diese Punkte zu 100% erfüllt.

Holzfliege Model

Hier kommst Du zu unserer Holzfliege Cubo.

Holzfliege Model

Hier kommst Du zu unserer Holzfliege Stelio

Holzfliege Model

Hier kommst Du zu unserer Holzfliege Bellis

Möchtest auch Du Dein Outfit mit BeWooden aufwerten?
Dann kontaktiere uns doch gerne! Wir freuen uns!



BeWooden - Henrik Roth
Henrik Roth
Stratege
Hat dir der Artikel gefallen?
Teile ihn mit deinen Freunden!
Immer Up-To-Date:
Warenkorb
Gesamtbetrag 0 inkl. MwSt.
Zum Warenkorb