100% Freude-Garantie: Pünktliche Lieferung bei bezahlten Bestellungen bis 20.12. 7 Uhr.
 
Close Action Panel

Hosenträger und Gürtel

16.10.2019
Ana sophia Singh

Solltest du Hosenträger und Gürtel tragen? 

Eine häufig gestellte Frage lautet: "Solltest du Hosenträger und Gürtel zusammen tragen?" Um die Dinge in die richtige Perspektive zu rücken, ist es so, als würde man beim Boxen zwei Boxhandschuhe an jeder Hand tragen. Ist es unnötig? Ja. Sieht es ein wenig chaotisch aus? Sicher. Das bedeutet jedoch nicht, dass du damit nicht durchkommen kannst.

Wenn du Hosenträger und Gürtel zusammen an deiner Hose trägst, wirst du nicht übermäßig unschick aussehen. Vor allem wenn man bedenkt, dass es sich dabei nur um einen kleinen Fauxpas handelt. In der Realität ist jedoch nichts falsches daran, zu einem Hosenträger noch einen zusätzlichen Gürtel an der Hose zu tragen, wenn du das persönlich tun möchtest. Wenn es um die Gesamtdarstellung geht, so wirst du aber damit nicht sonderlich negativ oder positiv auffallen. Sowie bei vielen anderen Dingen im Leben wie zum Beispiel Sport oder Ernährung so ist es auch in der Mode wichtig alles in Maßen zutun. 

Wenn es darum geht, Herrenaccessoires richtig zu tragen, ist der zweite wichtige Punkt ziemlich einfach: Stelle sicher, dass sich alles mühelos in dein Outfit einfügt, ohne zu übertreiben. Kaufe dir nichts, was auch nicht zu dir passt.

hosentra_ger
 

Hosenträger und Gürtel, die richtige Zusammenstellung macht es aus 

Es ist schwierig, ein ganzes Outfit zu ruinieren, wenn man nicht die beiden oben genannten Grundregeln verletzt.

Ziehst du zum Beispiel alle folgenden Kleidungsstücke auf einmal an: Einen schwarzen Gürtel, schwarze Hosenträger und schwarze Abendschuhe, so ist es an sich in Ordnung da alles in einer Farbe gehalten wurde. Unabhängig davon, ob du gleichzeitig Hosenträger und Gürtel trägst, wird dein Look immer noch gut zusammenpassen. Mit anderen Worten: Es ist dann viel schwieriger zu bemerken, dass du zu viele Accessoires trägst. Perfekt dazu passt übrigens eine schicke Chino, Jeans oder eine sportlich-elegante Hose. 

Genau wie das oben erwähnte Beispiel eines paar Boxhandschuhe. Die Leute erwarten, dass jemand bei einem Kampf nur ein paar Handschuhe trägt. Das Tragen von Zweien sieht zwar seltsam aus, ist aber geschmacklich nicht störend oder gar verkehrt.

Du kannst zwar beides tragen, aber das solltest das so gut wie möglich vermeiden. In der Realität zeigst du dich mit der einen Version eleganter und mit der anderen nicht.  

Ganz zu schweigen davon, dass es wirklich keinen Grund gibt, sowohl Hosenträger, als auch Gürtel zu tragen - Es sei denn, du nimmst an extremen Aktivitäten teil, die dies rechtfertigen. Auch wenn ein Gürtel oder Hosenträger allein zu fast hundert Prozent der Zeit ausreichen würden, um ausreichend Unterstützung für das Halten deiner Hose zu bieten.


gu_rtel

Der Wohlfühlfaktor spielt die entscheidende Rolle beim Tragen von Hosenträger und Gürtel 

Wenn du noch nie Hosenträger getragen hast, wirst du dich wahrscheinlich komisch mit ihnen fühlen. Fast jeder Mensch tut das wenn er sich an neue Dinge traut. Seien wir ehrlich, die meisten Herren tragen einen Gürtel, bevor sie sich neuen Accessoires wie Hosenträgern widmen.

Es ist fast so, als würde man einen Anzug tragen, der nur jeden Vollmond aus dem Schrank kommt. Es fühlt sich anfangs seltsam an, aber mit der Zeit kommt dann auch das Selbstbewusstsein.

Wir hätten dir ohne weiteres sagen können, dass du beides nicht tragen solltest, aber es gibt etwas Wichtiges, das du aus diesem Artikel mitnehmen sollst. Um ein tolles Outfit  zu tragen, muss man sich hundertprozentig wohlfühlen. Wenn es sich nicht richtig anfühlt oder nicht passt, dann ist es nicht dein Stil.

Schäme dich nicht und sei auch nicht im Entferntesten verlegen, wenn du anfangs sowohl einen Gürtel, als auch Hosenträger trägst. Mache im Laufe der Zeit einen langsamen Übergang zu Hosenträgern. Damit ist gemeint, dass es nicht schlimm ist wenn du Anfangs beides zusammen trägst, wenn es dieselbe Farbe besitzt. Konzentriere dich jedoch langfristig darauf, nur noch ein Accessoire zu tragen. Sicher, du könntest diesen Schritt komplett überspringen und wenn du dich wohl genug fühlst, tu das auf jeden Fall. Denke daran, wenn du dich mit Hosenträgern und Gürtel wohl fühlst, dann wirst du das auch nach außen hin repräsentieren.



BeWooden - Ana sophia Singh
Ana sophia Singh
Hat dir der Artikel gefallen?
Teile ihn mit deinen Freunden!
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Unsere News abonnieren
Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons erkläre ich mich damit einverstanden, dass die BeWooden GmbH mir regelmäßig Informationen zum Produktsortiment per E-Mail zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber der BeWooden GmbH mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Warenkorb
Gesamtbetrag 0 € inkl. MwSt.
Zum Warenkorb