Herbst- und Winterhautpflege für Bräute

26.10.2018
Romana Janeckova
Wir Frauen und vor allem Bräute, wollen ja am liebsten immer eine reine Haut, mit minimalen Poren und wenigen Fältchen; sprich’ wir wollen den „Glow“(-Glanz) in der Haut. Vor allem vor der Hochzeit muss das Hautbild stimmen. Doch zu den kälteren Jahreszeiten, ist die Hautbarriere empfindsamer und die Hautpflege wird aufwendiger um ein tolles Hautbild beizubehalten. Die Haut neigt nun schneller zu trockenen und gereizten Stellen, Pickel haben nun eher eine Chance zu entstehen. Doch wie kann man als Braut perfekt gewappnet sein für eine perfekte Hautqualität?


Was benötigt unsere Haut im Winter?

Generell ist eine gute Hautpflege mehr als wichtig, aber im Herbst und Winter braucht die Haut noch etwas mehr Liebe und Zuneigung.
Bei der Suche nach den richtigen Produkten für die Haut sollte besonders auf Fruchtsäuren geachtet werden. Bei pickeliger und großporiger Haut sind Reinigungsprodukte mit Fruchtsäureanteil das A und O. Fruchtsäuren bewirken nicht nur die Reduzierung der Pickel und Poren, sondern beugen auch dauerhaft Falten vor. Selbstverständlich sind die Produkte aus der Drogerie nicht so wirksam wie die aus der Apotheke oder vom Facharzt, aber man kann mit ihnen dennoch jeden Zustand zumindest verbessern. Zusätzlich zu der Fruchtsäure sollte der Haut Vitamin C hinzugefügt werden und das vor allem in den kalten Monaten im Winter. Die Haut benötigt Vitamin C für die Kollagenbildung und zusätzlich wirkt es entzündungshemmend. Eine wahre Wunderwaffe also im Anti- Aging Bereich und bei Unreinheiten. Fruchtsäure und Vitamin C sollte der Haut am Abend zugeführt werden, damit vor allem das Vitamin C gut in die Haut einziehen kann.

Dazu sollte im Herbst und Winter eine reichhaltigere Pflege aufgetragen werden. Und diese sollte besonders an den ganz kalten Tagen aufgetragen werden, an denen man sehr lange der Kälte ausgesetzt ist.


Die Reinigung gut dosieren

Wichtig aber bei einer reichhaltigen Pflege, ist die Tiefenreinigung. Diese muss sicher stellen, dass die Haut von allen Make-up Resten und Umwelteinflüssen befreit ist, damit nicht nur die Pflege richtig einwirken kann, sondern, dass die Haut atmen kann. 

Aber Achtung! Zu viel Reinigen und zu viel Pflegen ist auch nicht gut, dass gibt Hauterkrankungen wie eine Dermatitis.
Daher die Reinigung und die Pflege gut dosieren und niemals jeden Tag das selbe Reinigungsschema verfolgen. Doch was ist richtig? In den Herbst- und Wintermonaten, sollte wie im Sommer auch, die Haut 1-2 mal die Woche mit einem sanften Peeling (am besten unter der Dusche) gereinigt werden. Die restliche Zeit, sollte ein mildes Waschgel zur Reinigung genommen werden am besten in Kombination mit einem Tonic oder einem Miszellenwasser. Danach sollte auch 1-2 mal die Woche eine Fruchtsäurecreme mit Vitamin C aufgetragen werden. Bei milden Produkten aus der Drogerie, gerne auch öfter. Und zur Winterpflege, sollte eine schöne reichhaltige Pflege aufgetragen werden. Im Sommer dann wieder eine softe Pflege.

Wer im Frühjahr oder Sommer heiratet, kann sich so über die Wintermonate ein tolles und feineres Hautbild schaffen.


Wie wichtig ist der Sonnenschutz?

Das aller aller Wichtigste im Kampf gegen Unreinheiten, große Poren und Falten ist und bleibt der Sonnenschutz. Die UV- Strahlung ist für die Haut das Schlimmste. Es sollte daher täglich ein Sonnenschutz aufgetragen werden. Viele Tagescremes (auch mit Tönung), bieten bereits diesen Schutz. JA! Auch im Winter. Die UV- Strahlung zwar nicht so hoch, doch bleibt die Sonneneinstrahlung der größte Feind der ebenmäßigen Haut. Auf Solarien sollte auch unbedingt verzichtet werden. Die UV-Strahlen eines Solariums, lassen die Haut stark altern und bringen bei ausgedehnten Solariumgängern eine richtige Hornschicht auf die Haut. Wer also ewig jung aussehen möchte, sollte dringend auf Solarien und ausgedehnte Sonnenbäder ohne Sonnenschutz verzichten. Der UV- Schutz kann bei richtiger Anwendung und etwas zusätzlichem Aufwand, ein jugendliches Aussehen im alter garantieren.

Geschrieben von: Jennifer Weddings - Hochzeitsplanung




BeWooden - Romana Janeckova
Romana Janeckova
Marketing & Support
Hat dir der Artikel gefallen?
Teile ihn mit deinen Freunden!
Newsletter abonnieren
Durch die Bereitstellung der oben genannten personenbezogenen Daten stimme ich zu, dass die BeWooden GmbH meine persönlichen Daten für den Versand von Newslettern mit Nachrichten und Produkt- sowie Serviceberichten der BeWooden GmbH verarbeiten kann. Ich bestätige außerdem, dass ich die Informationen bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten, die hier zur Verfügung gestellt werden, gelesen habe und, dass ich sie vollständig verstanden habe. Mir ist auch bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann, indem ich auf den Link im Newsletter klicke, der als "Unsubscribe from the newsletter" gekennzeichnet ist.
Warenkorb
Gesamtbetrag 0 € inkl. MwSt.
Zum Warenkorb