Die Epochen der Vintage Hochzeit

10.09.2018
Constanze Diekmann

Eine Vintage Hochzeit bietet Brautpaaren eine Hochzeitsfeier im Stil vergangener Jahrzehnte an. Die Jahrzehnte einer Vintage Hochzeit verlaufen dabei in einer Zeitspanne zwischen 1920 und 1970. Somit ist das Motto „Vintage Hochzeit“ ein Thema für jedes Brautpaar und ermöglicht eine außergewöhnliche und einzigartige Hochzeit, die viel Interpretationsspielraum lässt.

Doch für welches Jahrzehnt soll man sich entscheiden, um eine Vintage Hochzeit zu feiern? Im folgenden Beitrag erfährst du, welche wesentlichen Unterschiede es zwischen den Epochen gibt.  

Epochen der Hochzeit

Die 20er/30er Jahre

Die 20er und 30er Jahre sind mit Abstand das Beliebteste Beispiel, um eine Vintage Hochzeit zu feiern. Gerne wird diese Epoche modern interpretiert, so dass neben alten Elementen, neue kombiniert werden, um eine einzigartige Harmonie entstehen zu lassen. Die 20/30er Jahre überschneiden und ähneln sich sehr stark, dennoch gibt es ein paar wesentliche Unterschiede. Geprägt sind sie aber beide von Seide, Spitze und dem typischen Vintage Look, wie viele ihn sich vorstellen.

Die 20er- Jahre Vintage Hochzeit

Eine Vintage Hochzeit im Stil der 20er gehört wohl zu einer der beliebtesten Arten eine Vintage Hochzeit zu feiern. Die goldenen 20er sind durch den wirtschaftlichen Aufschwung von Exklusivität und Glamour geprägt. Zigarettenspitzen, Perlenkette, Federboas und Stirnbänder sind Must-Haves für die Hochzeitsgäste.

Eine lässige Braut in zarter Spitze mit einer schönen welligen Frisur dominiert diese Epoche. Auch Pailletten und Fransen sind sehr beliebt. Der Gatte setzt währenddessen auf einen melierten oder teilweise karierten Anzug, kombiniert mit zum Stoff passenden Hosenträger, Weste, Fliege, und Schiebermütze.

Auch die Dekoration und Location darf pompös sein. So ist eine alte Burg oder ein Schloss perfekt, um seiner Hochzeit Exklusivität zu verleihen. Edles Silberbesteck, gehäkelte Tischdecken aus Spitze, Möbel im „Shabby-Chic“ Look und Dekoaccessoires im glamourösen Flair, wie Kerzenständer und Perlen und Federn in Gold und Schwarz bieten eine unvergessliche Atmosphäre. Die Musik dieser Epoche ähnelt einem Jazz-Club. Um seiner Hochzeit Persönlichkeit zu verleihen, sollte man aber neben den alten Elementen der Epoche noch ein paar moderne Aspekte kombinieren.

Epochen der Hochzeit

Die 30er- Jahre Vintage Hochzeit

Die 30er Jahre ähneln den 20ern und können einen guten Übergang darstellen. Auch hier sind ein Brautkleid ganz in Spitze, elegante Gentleman und Möbel im „Shabby Chic-Look“ zu erwarten. Im Vergleich zu den 20ern ist die 30er-Jahre Hochzeit aber eher romantisch gehalten und etwas ruhiger. Das Brautkleid mit Spitze ist auch hier weiterhin nicht wegzudenken, und auch der Stil des Bräutigams bleibt erhalten. Mittelpunkt aber hier: Romantik. Vintage Hochzeit in den 30er Jahren sind oftmals sehr verspielt. Die Liebe zum Detail kann hier zudem ideal ausgelebt werden. Um der 30er-Jahre Hochzeit eine moderne Note zu verleihen, können neben alten Elementen verstärkt neue und oft auch selbstgemachte Accessoires in der Dekoration verwendet werden. Hier kann man zum Beispiel auf mit Spitze umhüllte Einmachgläser, die als Vasen oder Kerzenständer dienen, zurückgreifen. Eine perfekte Location ist hierfür eine rustikale Scheune. Beige und Braun dominieren neben Weiß in den 30ern und Rosé- und Blautönen können dabei romantische Farbakzente in der Dekoration und in den Blumen setzen.

Epochen der Hochzeit

Die 40er- Jahre Vintage Hochzeit

Die 40er Jahre waren keine einfache Zeit: Krieg, Zerstörung und eine schwierige wirtschaftliche Lage überschatteten vor allem Europa und Deutschland. Trotz allem bieten die 40er Jahre eine unvergessliche Mode, denn im Schatten der Nachkriegszeit wollten die Menschen wieder modisch sein.

Brautkleider dieser Epoche sind geprägt von Seide, Kunstseide und Spitze. Die 40er-Kleider sind figurbetont und mit Raffungen und Drapierungen, gleichzeitig aber auch schlicht und elegant. Das Augen-Make-Up ist eher dezent gehalten, ein Muss dafür aber: der Lippenstift. Besonders beliebt ist dabei die Farbe Rot. Auch der Bräutigam glänzt mit einem Mix aus Eleganz und Schlichtheit. Ein schlichter Anzug mit Hosenträger und einer Fliege oder Krawatten dürfen nicht fehlen. Die weiblichen Hochzeitsgäste setzen für diese Epoche auf Petticoats und Etuikleider. Wer sich eine Hochzeit im 40er Jahre Stil wünscht sollte auf keinen Fall auf einen Oldtimer verzichten.

Epochen der Hochzeit

Die 50er-Jahre Hochzeit

In den 50er Jahren kehrte der Wohlstand, der in den vergangenen Jahren verloren schien, zurück. Deshalb sind die 50er Jahre geprägt von Überschwänglichkeit und dem amerikanischen Rock’n’Roll. Die 50er-Mode ist verspielt und jung, was sich auch im Hochzeitsoutfit widerspiegelt. Das typische 50th Hochzeitskleid ist kurz bis wadenlang, tailliert und im rockabilly Look gehalten. Außerdem sind dabei ein figurbetontes Oberteil und ein A-Linien Rock, ein Muss. Neben dem weißen Kleid, dürfen die Schuhe und Lippen aber in besonders knalligen Farben gewählt werden. Hier hat die Braut freie Auswahl. Auch der Bräutigam bleibt im Vergleich zu anderen Epochen lässig. Er trägt zwar auch einen Anzug oder Smoking, dazu aber auch Hosenträger, eine locker gebundene Fliege oder Krawatte und einen legeren Hut. Dazu wird der Look mit einer passenden Elvis Toll abgerundet.

Eine Hochzeitsdeko im Stil der 50er Jahre sollte aus einer Juke-Box, Polka-Dotts, Schachbrett-Mustern und einer Vinyl-Schallplatte bestehen. Die Hochzeitsdekoration sollte in den klassischen Farben des bunten Jahrzehnts gehalten werden, unsere Favoriten: Schwarz, Rosa, Senfgelb, Mint-Grün, Pastelltöne und gepunktete Muster. Bei einer modernen Interpretation einer 50er Jahre Hochzeit kann man rockige Akzente mit eleganten Elementen harmonisch kombinieren und so eine besonders einzigartige Atmosphäre schaffen.

Epochen der Hochzeit

Die 60/70er-Jahre Hochzeit

Diese zwei Epochen beschreiben eine Zeit voller jugendlicher Rebellion. Spießigkeit ist hier ein absolutes No-Go - Freiheit, Harmonie, Liebe und Frieden prägen das Gesamtbild. Besonders die sogenannte Hippie-Generation der 70er Jahre verkörpert diese Werte, was auch in den Hochzeiten dieser Zeit interpretiert wurde. Fließende, weiche Stoffe und lockere Hochzeitskleider dominieren vor allem in den 60er Jahren die Hochzeitskleider. Somit ist das typische Hochzeitskleid schlicht, cool und elegant zugleich. Eyeliner und Beehive-Frisuren sollten selbstverständlich auch nicht fehlen. Aber auch der Hippie-Look der 70er Jahre kann modern interpretiert werden. Natürlichkeit und Boho-Style stehen hierbei im Fokus. Perfekt also für eine lockere Hochzeit im Sommer. Neben einem lockeren weißen Brautkleid, welches oftmals einen Hauch von Spitze beinhaltet, trägt die Braut ganz verspielt einen Blumenkranz im Haar. Auch der Bräutigam sieht eher lässig aus. Eine einfache Fliege, manchmal kombiniert mit Hosenträgern und ein weißes Hemd mit Chino-Hose sind hier zu empfehlen. Am Besten feiert man eine Hochzeit dieser Epoche im Freien und genießt die Natur. Einfach gedeckte Tische, natürliche Holzelemente, Lampions und regionale Wald-und Wiesenblumen schmücken die Tische.

Epochen der Hochzeit

Epochen der Hochzeit

Und jetzt bist du dran. Welche Epoche kombinierst du zu deiner Hochzeit? Wenn du gerne erfahren möchtest, wie du deine Vintage Hochzeit nachhaltiger gestalten kannst, dann schau hier vorbei.  



BeWooden - Constanze Diekmann
Constanze Diekmann
Hat dir der Artikel gefallen?
Teile ihn mit deinen Freunden!
Immer Up-To-Date:
Durch die Bereitstellung der oben genannten personenbezogenen Daten stimme ich zu, dass die BeWooden GmbH meine persönlichen Daten für den Versand von Newslettern mit Nachrichten und Produkt- sowie Serviceberichten der BeWooden GmbH verarbeiten kann. Ich bestätige außerdem, dass ich die Informationen bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten, die hier zur Verfügung gestellt werden, gelesen habe und, dass ich sie vollständig verstanden habe. Mir ist auch bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann, indem ich auf den Link im Newsletter klicke, der als "Unsubscribe from the newsletter" gekennzeichnet ist.
Warenkorb
Gesamtbetrag 0 € inkl. MwSt.
Zum Warenkorb